Rezepte,  Werbung

Leckere Pancakes zum Frühstück

Mein Sohn liebt Pancakes über alles und somit gab es zum Frühstück die etwas anderen Pancakes – nämlich mit Haferflocken. 

Ich koche immer für die ganze Familie. Etwas Anderes ist für mich noch nie in Frage gekommen. Mit Weight Watchers ist dies sehr gut möglich. Ich suche einfach Gerichte aus, die alle mögen. Die meisten Rezepte sind für 4 Personen ausgelegt und ich esse davon genau eine Portion davon. Das kann man auch sehr gut nach dem Gefühl abmessen. Bei mir klappt es jedenfalls sehr gut. Ich bin jetzt wieder seit 6 Tagen wieder dabei meine Pünktchen zu zählen und habe in dieser kurzen Zeit 2,4 kg abgenommen. Natürlich geht die Abnahme zu Beginn einer Ernährungsumstellung immer etwas schneller. Selbst mit einer Abnahme von einem Kilo pro Woche wäre ich zufrieden. 

Während der 6 Tage musste ich auf nichts verzichten. Am Sonntag haben wir eine Fahrradtour gemacht, und da gab es auch ein Eis für mich. Bei anderen „Diäten“ hätte ich wahrscheinlich darauf verzichtet oder hätte danach ein schlechtes Gewissen gehabt. Man muss einfach lernen, dass die Masse das Gift macht. 

Ich finde es mittlerweile traurig, dass viele Menschen ihr Gewicht reduzieren möchten durch Verzicht. Immer wieder lese ich in Foren die Frage: „Wie kann ich 10 kg in 2 Wochen abnehmen!“ oder „Wie schnell kann ich abnehmen, wenn ich nur noch Wasser trinke?“ Man entzieht dadurch seinem Körper die Grundlagen, und dies ist alles andere als Gesund und Nachhaltig. 

Aus diesem Grund habe ich mir überleg demnächst eine 30 Tage Challenge zu starten. Ich werde 30 Tage meine Gerichte und mein Sportprogramm vorplanen. Natürlich werde ich euch dann auch berichten, wie es läuft. Oder habt ihr Interesse an so einem Plan? Dann würde ich das natürlich mit euch teilen.

Nun aber endlich zu dem Rezept von den Pancakes mit Haferflocken und Äpfeln 

1 Portion 

1 Hühnerei/er

3 EL Haferflocken, zart

1 TL Pflanzenöl

1 EL Mineralwasser

1 Prise Jodsalz

¼ Apfel

etwas Konfitüre / Marmelade oder frisches Obst


  1. Ei trennen. Eigelb, Haferflocken, Mineralwasser und Jodsalz verquirlen.
  2. Den Apfel scheelen und unter die Maße heben.
  3. Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben. 
  4. Pancakes in Öl ausbacken. 
  5. Konfitüre daraufgeben


Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Pinterest
Pinterest
Instagram